Scouts Against Malaria

KENT SCOUTS

Es ist großartig zu sehen, wie weitere Pfadfinder gegen Malaria-Sensibilisierungstrainings in Ghana fortgesetzt werden. Dabei werden die zusätzlichen Ressourcen verwendet, die kürzlich von Kent Scouts bereitgestellt wurden.

SAM-Kent.png

SCOUTS FÜR SDG INITIATIVE

s-a-m.png

Die Initiative "Scouts gegen Malaria" ist jetzt in 5 afrikanischen Ländern aktiv, nämlich Gambia, Malawi, Uganda, Ghana und Burkina Faso. Scouts in diesen Ländern kaufen langlebige mit Insektiziden imprägnierte Netze (LLIN) aus Mitteln, die von britischen Scouts gesammelt wurden, die diese LLIN an schutzbedürftige Familien verteilen , hilft beim Aufstellen der Netze und berät, wo Hilfe erhalten werden kann, wenn gebissen wird.

Wenn Sie

Wir sind jedoch in mehrfacher Hinsicht behindert -

  • Kosten für den Kauf solcher Netze in kleinen Mengen in diesen Ländern

  • Zurückhaltung von Netzherstellern wie Vestergaard, solche Netze als kostenlose Ausgabe zur Verfügung zu stellen

  • Derzeit sind nur britische Pfadfinder daran beteiligt, etwas über die Krankheit zu erfahren und zu erfahren, was sie tun können, um Leben zu retten

Wenn Sie

Um eine größere Wirkung zu erzielen, müssen wir mehr Länder einbeziehen und finanzielle und Sachleistungen von Organisationen wie der World Scout Foundation und UN-Agenturen nutzen.